Mirko Joerg Kellner

Tickets:
<b>Kat. A:</b> 45 EUR<br>27 EUR ermäßigt<br><b>Kat. B:</b> 34 EUR<br>20 EUR ermäßigt<br><br>Aufpreis Abendkasse:<br>2,50 EUR pro Ticket<br><br>Kulturpass wird akzeptiert<br><br>Gruppenrabatt ab 5 Personen 20%

Klazz Brothers & Cuba Percussion - Classic meets Cuba II

Samstag 30. November 2019 20:00 Samstag 30. November 2019 21:55 Atrium

Klassiker der Musikgeschichte erwachen in ungewohntem Klanggewand zu neuer Lebendigkeit mit geistreich-pfiffigen Arrangements hinein in die Welt der Leidenschaft und ansteckender kubanischer Lebensfreude.

In ihrer unkonventionellen Musiksprache eröffnen die Klazz Brothers & Cuba Percussion einen erfrischenden Zugang zu Werken von Bach, Mozart, Beethoven, Paganini, Tschaikowsky, Khatschaturian  oder Brahms. 
Ein ganz eigener, bis dahin nicht gekannter Sound, der durch die einzigartige Zusammenführung von klassischer europäischer Musiktradition mit Swing, Merengue, Afro und Latin Jazz und die rhythmische und melodische Vielfalt kubanischer Musik geprägt ist. 

Egal ob im Jazzclub, Konzertsaal oder Opernhaus - die als Salsa, Son, Bolero oder Cha Cha Cha fulminant arrangierten klassischen Themen mit meisterhaften Improvisationen der fünf Ausnahme-Musiker begeistern Jazz-, Salsa- und Klassikfans jeder Generation gleichermaßen. 

Klazz Brothers, die „Meister des Classical Crossover“, verkauften mehr als 500.000 Alben weltweit und erhielten  für "Classic meets Cuba", "Jazz meets Cuba" und "Mozart meets Cuba" in den letzten Jahren zwei Klassik ECHOs, zwei Jazz Awards und eine Grammy-Nominierung. Ihre Musik ist in Hollywood Blockbustern wie „Collateral“ mit Tom Cruise oder „Hitch - the Date Doctor“ mit Will Smith zu hören.

Pressestimmen:

„Eine wunderbare Art, klassische Musik einem breiten Publikum zuzuführen. Die Klazz Brothers kreierten ein eigenes Genre.“ (Neue Westfälische)

„Crossover kann so cool sein“ (Tagesspiegel online, Juni 2010)

„So prickelnd und berauschend wie ein Champagnercocktail“ (Klassik.com, Juni 2010)

Klazz Brothers & Cuba Percussion: 
Bruno Böhmer Camacho - Piano
Kilian Forster - Bass
Tim Hahn - Drums
Alexis Herrera Estevez - Timbal,Bongos
Elio Rodriguez Luis - Congas

ca. 95 Min. + 20 Min. Pause 

LUXEMBURG-TRIFOLION
Bequem, direkt & pünktlich
Weitere Infos hier
5€ Luxembourg-Junglinster-TRIFOLION und zurück

TRIER-TRIFOLION
Bequem, direkt & pünktlich
Weitere Infos hier
5€ Trier-TRIFOLION und zurück