Simon Pauly

Tickets:
Kat. A: 25 EUR | 15 EUR ermäßigt <br> Kat. B: 18 EUR | 11 EUR ermäßigt <br><br>Kulturpass wird akzeptiert<br><br>Aufpreis Abendkasse:<br>2,50 EUR pro Ticket<br><br>Gruppenrabatt ab 5 Personen 20 %

Orchestre de Chambre de Luxembourg: Saitenspiele

Samstag 13. November 2021 16:30 Sonntag 17. Oktober 2021 00:00 Atrium

Saiten-Spiele – geschlagen, gezupft, gestrichen, gerissen

Workshop & Konzert

16h30: Workshop für Kinder oder Erwachsene
17h30: Moderiertes Konzert

Die „Concerts commentés de Corinna“ haben zum Ziel, gemeinsam Momente des Zuhörens und Miteinander-Teilens zu schaffen. In diesen Momenten entführt uns die Musik in das Reich des Imaginären. Corinna Niemeyer lädt uns mit dem Projekt „Saiten-Spiele“ dazu ein, den Klangkosmos der Streichinstrumente näher zu erforschen. Dieser Kosmos erstreckt sich von der Barockzeit bis in unsere Tage hinein. Im Zuge dieser musikalischen Forschungsreise können wir erleben, wie ein Pizzicato eine Kriegshandlung versinnbildlichen kann und welche verschiedenen Farbempfindungen sich einstellen, wenn die Saiten zugleich gestrichen, gezupft und geschlagen werden. Und das Terrain der Reise durch den Saitenklang ist so weit abgesteckt, dass alle, die Lust dazu haben, sich auch in ein zeitgenössisches Werk vertiefen können.

Workshops in Kooperation mit der Regionalen Musikschule der Stadt Echternach:
3 Workshops für Kinder (ab 8 Jahren): Erforschung von Streichinstrumenten und Kompositionen rund um die Petite Symphonie Concertante von Frank Martin
1 Workshop für Erwachsene: Sensibilisierung für zeitgenössische Musik anhand von Terra Memoria von Kaija Saariaho

35 Min. (Workshop) + 45 Min. (Konzert)