Ensemble Phoenix
théâtre

MONSIEUR IBRAHIM UND DIE BLUMEN DES KORAN

Pièce de théâtre d'après Éric-Emmanuel Schmitt

Une production de l'Ensemble Phoenix

jeudi 08.02
20h00
Buy tickets

(Ce texte n’existe pas en français.)

Die hinreißende Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Manchmal klaut Moses, der in Paris lebt, Konserven im Laden von Monsieur Ibrahim und glaubt, dass dieser nichts merkt. Doch der hat den jüdischen Jungen schon längst durchschaut. Denn Monsieur Ibrahim, der für alle nur „der Araber an der Ecke“ ist, sieht mehr als andere. Er ist ein verschmitzter Weiser, der viele Geheimnisse kennt – auch die des Glücks und des Lächelns.

Unter der Regie von Bettina Montazem ist ein Abend voller Poesie und Kraft entstanden.

„Es ist eine Geschichte vom Kummer, vom Verlust, vom Tod, von der Liebe, vom Erwachsenwerden und von der Toleranz in dieser durchgeknallten Zeit, in der wir leben. Ein Lehrstück in Sachen Güte. Das ist ein unendlich zartes, schönes, liebevolles Buch.“ – Elke Heidenreich

Das Ensemble Phoenix bringt eine weise Geschichte glaubwürdig auf die Bühne.“ – Pressestimmen

Mit: Henning Kallweit (Momo) und Andreas Kunz (Monsieur Ibrahim)
Regie: Bettina Montazem

Prix

Standard: 25,00
Réduit: 15,00
Groupe (à.p.d. 5 pers.): 20,00
TRIFO Card: 20,00
Kulturpass: 1,50

Langue

Allemand

Lieu

Atrium


Partager